zurück zur hauptseite
zum kalender
infoabend

entspannung
erfüllte sexualität

sexual-energetische massage
multiorgasmus

men massaging men
workshops

tantramassageschule

was?
wer?
wo?

zum forum
fragen und antworten
das sagen und schreiben die medien
zum gästebuch
links

infos und anmeldungen
geschenkgutscheine

 
 

Analmassage

 
| Genitalmassage || Prostatamassage | die Kombination |

Ganz harmonisch wird der Po in die Ganzkörpermassage einbezogen. Erst die Pobacken und Schenkel, der ganze Beckenbogen. Sanft und behutsam wird dann der Schliessmuskel (Rosenknospe) von aussen stimuliert und massiert.

Du kannst beruhigt sein, entspannen und geniessen. Dies geschieht ganz sanft und behutsam. Die Rosenknospe wird hier nur von aussen stimuliert. Hier befinden sich viele Nervenenden und Reflexpunkte. Der Schliessmuskel wird ganz weich und entspannt sich. Dadurch lassen sich Spannungen abbaunen und Blockaden lösen. Zudem ist es sehr lustvoll!

Die Analgegend ist eine Lustzone, die bei vielen Männern noch "schlummert". In unserem Kulturkreis sind sehr viele Vorurteile mit diesem Körperteil verbunden. Heterosexuelle Männer haben die Vorstellung das sei "unmännlich" und schwule Männer vergessen bei analen Freuden oft dass es auch einen Eingang hat - den Schliessmuskel, die Rosenknospe.

Alles geschieht völlig safe, hygienisch mit Finger und Hand.

Energieausgleich:

Originalmassage 2 Stunden 280 Franken
mittlere Version 1 1/2 Stunden 220 Franken
kurze Version

1 Stunde

150 Franken

Männer bis 25 und Männer ab 65 Jahren sowie Männer in beruflicher Neuorientierung bezahlen 100 - 120 Franken für 1 Stunde Massage

mehr Infos oder einen Termin? »klick

"Hier kann ich zum ersten Mal richtig loslassen und geniessen."
Joachim, 75

"Deine Hände sind wunderbar."
Christian, 35

"Ich hab gemerkt, das man eigentlich mit dem Körper viel zu grob umgeht - das war ein himmlisches Erlebnis."

Max, 42

"Das ist klasse wie du das machst."

Jaroslav, 39

"Durch deine Kunst, 'Be-Hand-Lung' (im wahrsten Sinn des Wortes) der Rosenknospe, konnte ich einen jahrzehnte langen Tabubruch überwinden."

Peter. 55

   
 
 
© 2002-2008 bodyelectric, werner b. • kanzleistrasse 63 • ch-8004 zürich
update: 19.02.2011 16:27 | »